• BAILLARGUES (34) - St Julien Kirche

    Neue Orgel mit 22 Registern auf 2 Klaviaturen und Pedal. Die Klangliche Ästhetik ist den Orgeln aus Mitteldeutschland von Ende des 18. Jahrhunderts nachempfunden. Zusammenarbeit mit Jean-Marie Tricoteaux.

    Fotos : Thierry Marline

  • HAILLAINVILLE (88) - St Evre Kirche

    Überholung der Jeanpierre orgel (1862/1872),17 Register verteilt auf 2 Klaviaturen und Pedal.

  • GEISHOUSE (68) - St Sébastien Kirche

    Überholung der Verschneider (1864) Orgel, 16 Register verteilt auf 2 Klaviaturen und Pedal.

  • SAINT PIERRE BOIS (67) - St Gilles Kirche

    Überholung der Rinckenbach (1907) - Schwenkedel (1963) Orgel, 12 Register verteilt auf 2 Klaviaturen und Pedal.

  • BREITENAU (67) - St Dié Kirche

    Überholung der Stiehr-Mockers (1833) Orgel, 14 Register verteilt auf 1 Klaviatur und Pedal.

  • ANZELING (57) - St Hubert Kirche

    überholung der Dalstein-Haerpfer (1896) Orgel, 12 Register verteilt auf 2 Klaviaturen und Pedal.